Die Hauptstadt

Ich liebe Europa, ich mag Bücher und dazu ein gutes Bier. Sehr sogar. Heute gibt es alles in einem: „Der Belgier“ Raf Toté, der seit nicht all zu langer Zeit in Klosterneurburg Bier braut, hat sein Saison mitgebracht, Robert Menasse die Erzählungen aus des Bierbrauers Heimat. Eine gute Kombination. Da fehlt nur das Schwein. Oder ein Kalb. Sbries vielleicht. Oder andere Innereien. Gutes Essen jedenfalls. Denn bei solch weicher Textur, viel reifen exotischen Früchten, weißem Brot und Honig, die sich stiltypisch und mit großem Trinkvergnügen präsentieren, greifen eben nicht nur Kommissar Brunfaut, Martin Susman und Co zu dem ein oder anderen Bier. In dem Fall gönne auch ich mir gerne ein zweites Glas. Das verlangt mir die Hauptstadt heute ohnehin ab.

 

N°5 Saison. belgisches Saison. 0,33 l. 5,9 vol %. gebraut vom Belgier in Klosterneuburg. erhältlich zB. im Beer Store Vienna, 1120 oder online unter www.bierplus.at

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.